Star Trek Discovery Staffel 3: Erscheinungsdatum, Besetzung, Handlung, Trailer und alles, was Sie wissen müssen

Was zum Teufel ist los?

Star Trek: Entdeckung Spoiler folgen.

Star Trek: Entdeckung Die zweite Staffel wurde bereits im Januar 2019 in Großbritannien auf Ihre jeweiligen Streaming-Geräte übertragen. Aber nachdem es im April zu Ende gegangen war, konzentrierten wir uns fest auf die nächste Mission, die offiziell bestätigt wurde.



'Der massive Erfolg von Star Trek: Entdeckung Der Start der zweiten Staffel übertraf unsere Erwartungen, sowohl das Abonnentenwachstum voranzutreiben als auch eine phänomenale Resonanz zu generieren Star Trek Fans “, sagte Julie McNamara, Executive Vice President für Originalinhalte bei CBS All Access.

'Mit [Showrunnern] Alex Kurtzman und Michelle Paradise an der Spitze freuen wir uns darauf, weiterzumachen Star Trek: Entdeckung 's Reise, wachsen die Star Trek Franchise auf CBS All Access und bringt neue Fans Star Trek Geschichten für viele Jahre. '

Sonequa Martin Green als Michael Burnham, der im Raumanzug gegen einen Tropfen dicken Rauches geht, Star Trek Discovery, Staffel 2

Jan ThijsCBS

Obwohl Zeitreisen offiziell als unmöglich angesehen wurden - so die vulkanische Wissenschaftsdirektion - können wir immer noch darüber spekulieren, was passieren wird Entdeckung Staffel drei.

Begleiten Sie uns auf unserer Suche nach Wissen, während wir die neuesten Informationen für eine regelmäßig aktualisierte Funktion zusammenstellen, die Trekkers auf jeden Fall als Lesezeichen speichern möchten.

Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

Erscheinungsdatum von Star Trek Discoveryseason 3: Wann wird Star it ausgestrahlt?

Kapitän Christopher Pike trägt einen gelben Sternenflottenanzug, Star Trek Discovery Staffel 2

CBS

Die erste Staffel wurde im September 2017 uraufgeführt. Die zweite Staffel fiel Anfang 2019 aus - sie erschien am Tag nach ihrer Veröffentlichung in den USA auf den britischen Bildschirmen.

Wann können wir also mit der nächsten Charge rechnen?

Es ist jetzt offenbart worden, dass Star Trek: Entdeckung Staffel drei wird ausgestrahlt Donnerstag, 15. Oktober 2020 auf CBS All Access . Erwarten Sie, dass nachfolgende Folgen wöchentlich veröffentlicht werden.

Star Wars in der Reihenfolge der Zeitachse

Sprechen mit Gold Derby Alex Kurtzman gab bekannt, dass die Arbeit an der vierten Staffel bereits begonnen hat, obwohl CBS die Show noch nicht offiziell für weitere Folgen verlängert hat. Trotz der Auswirkungen von Covid-19 konnten die Autoren in den Skripten für die kommenden Spielzeiten von tatsächlich ziemlich weit kommen Entdeckung '.

Mitglied der Star Trek Discovery Crew an Bord eines Schiffes im blauen Sternenflottenanzug, Staffel 2

Jan ThijsCBS

Es dauerte jedoch eine Weile, bis CBS eine Veröffentlichung für 2020 für die dritte Staffel garantieren konnte. Gretchen J Berg und Aaron Harberts arbeiteten für die erste Staffel an Bryan Fullers Zeitplan (sie ersetzten ihn 2016 als Showrunner) und machten dann Platz für Kurtzman und Paradise.

Aber obwohl Paradise im Januar den folgenden Tweet veröffentlichte, der darauf hinwies, dass die Premiere immer näher rückte, warf die anhaltende Weltlage die Arbeiten für Fernseh- und Filmproduktionen auf breiter Front in den Griff.

An einem Punkt schien es unwahrscheinlich, dass eine Veröffentlichung für 2020 stattfinden würde. Wilson Cruz, der Dr. Hugh Culber spielt, sagte den Fans vor einiger Zeit, dass es noch nicht so weit sei: 'In Bezug auf #startrekdiscovery Staffel 3. Es kommt, aber es könnte etwas länger dauern, als wir dachten. .. Es kommt aber! '

Es lohnt sich, auf die besten Dinge im Leben zu warten, was Redakteur Scott Gamzon Anfang Mai in den sozialen Medien als Antwort auf einen weiteren Tweet von Cruz sagte.

„Vertrau mir, niemand wird zögern, dir so bald wie möglich einen Veröffentlichungstermin zu geben. Alle arbeiten hart an der Postproduktion, während wir sprechen. Geduld, Heuschrecke «, schrieb Cruz.

Gamzon fügte hinzu: Postproduktion, Sound, VFX und Editorial arbeiten von zu Hause aus hart. Es wird länger dauern und es gab Herausforderungen, aber das Warten auf die Ergebnisse lohnt sich! '

Star Trek Discovery Staffel 3 Besetzung: Wer ist dabei?

Michelle Yeoh als Philippa Georgiou in Star Trek: Discovery Staffel 2 Trailer.

CBS

Als wir die zweite Staffel verließen, waren alle anwesend und korrekt: Michael Burnham (Sonequa Martin-Green), Saru (Doug Jones), Paul Stamets (Anthony Rapp), Sylvia Tilly (Mary Wiseman), Nhan (Rachael Ancheril), Dr. Hugh Culber (Wilson Cruz), Nilsson (Sara Mitich), Gen Rhys (Patrick Kwok-Choon), Keyla Detmer (Emily Coutts), Joann Owosekun (Oyin Oladejo), RA Bryce (Ronnie Rowe), Jett Reno (Tig Notaro) und Philippa Georgiou (Michelle Yeoh).

Apropos Yeoh, es gab Bedenken, dass sie zu beschäftigt mit ihren eigenen sein könnte Star Trek Show, § 31 , aber sie taucht in der Entdeckung Trailer, das ist also erledigt.

Es gibt auch neue Ergänzungen Anson Mount (Christopher Pike) und Ethan Peck (Spock).

Anson Mount

Frederick M. BrownGetty Images

Star of Syfy-Serie Nachtflieger David Ajala wurde ebenfalls bekannt gegeben, dass er als regulärer Serienspieler an der Show teilgenommen hat.

Vielfalt berichtete, dass er einen neuen Charakter namens Cleveland Booker oder Book spielen wird.

'Book wird ein Charakter sein, der ein wenig gegen die Regeln verstößt', sagte er.

Chatten mit Der Hollywood Reporter Im Jahr 2019 sagte Kurtzman, ob sich die dritte Staffel auf andere Mitglieder der Brückencrew konzentrieren wird, wie es die Show zuvor mit Lieutenant Commander Airiam getan hatte: „Auf jeden Fall. Wir haben wirklich gerade die Oberfläche gekratzt.

'Unsere Brückencrew ist so fähig. Jeder einzelne Mensch ist so wundervoll und hat sich dieses Jahr wirklich dem Anlass angepasst ... Wir werden sie alle viel, viel mehr verwenden. '

Star Trek Discovery Staffel 3 Handlung: Was wird passieren?

Jonathan Frakes, der Will Riker in der spielte Trek Universum und hat einige Episoden von gerichtet Entdeckung , erzählte Comicbook.com dass Fans in den kommenden Folgen einen unbeschwerteren Ton erwarten können.

' Entdeckung hat hauptsächlich mit Sonequas Charakter zu tun, wie Sie sehen werden «, sagte er. 'Am Ende der zweiten Staffel haben wir 930 Jahre Flash-Forwarding durchgeführt. Michael Burnham hat einen neuen Kern gefunden, ganz zu schweigen von einem neuen Partner in der Kriminalität. Also wieder gibt es eine große tonale Verschiebung in dieser Show, weniger getrieben von dem Schmerz und der Schuld ihrer Vergangenheit als vielmehr von der magischen Wiedervereinigung der Discovery-Crew und wohin sie auch ging.

„Gott weiß, wohin sie als Roter Engel gegangen ist. Diese beiden Dinge, die wieder zusammenkommen, sind sehr wichtig und wie dankbar jeder ist und was als nächstes kommt. Es hat viel Action-Abenteuer und nicht so viel Schmerz. '

Der 'Partner in der Kriminalität', den er erwähnt, ist Book, gespielt von Ajala.

Nun zurück zu Spock. Erwarten Sie, dass der Charakter in Staffel drei ganz anders ist als in Staffel zwei.

Verwandte: Wie das Picard-Finale Star Trek: Discovery Staffel 3 einrichtet

'Ein Teil dessen, was ich an der Gelegenheit dieser Staffel liebe, ist, dass es das unbeschreibliche Kapitel von Spock ist', sagte der ausführende Produzent Alex Kurtzman über die Figur in der zweiten Staffel. 'Und wir können es nur in dieser Saison sagen.

'Spock hat etwas in den Signalen und dem roten Engel erfahren, der sein logisches Gehirn gebrochen hat. Er kann es nicht herausfinden und ist emotional schlecht gerüstet, um damit umzugehen. Logik und Emotionen versagen ihm also völlig und er ist nicht der Charakter, den wir zu Beginn kennen HUSTEN .

„Hier geht es wirklich darum, wie Spock zu diesem Charakter wird und sich zu dem Spock entwickelt, von dem wir wissen HUSTEN . Und das ungeschriebene Kapitel ist das Kapitel, das er mit seiner Schwester teilt.

'Durch ihre Beziehung und die Schwierigkeiten, die sie miteinander hatten, findet Spock heraus, wo auf der Grenze zwischen Logik und Emotion er lebt oder wie man sie beide im Gleichgewicht hält oder wer er sein will.'

Es klingt für uns so, als ob Spock zu Beginn der dritten Staffel an einem ganz anderen Ort sein wird.

Der emotionale Kern der Show ist etwas, worüber Frakes zuvor gesprochen hat (via Trek-Film ): 'Es war faszinierend, eine Zukunft zu finden, die futuristisch, aber praktisch zu fotografieren ist. Sie können nicht in der Technologie gefangen werden. Es geht darum, einen grundlegenden Kern dafür zu erhalten, warum wir dort sind, nämlich emotional überzeugende Geschichten zu erzählen. '

Star Trek: Discovery Staffel 2 Trailer

CBS

Natürlich hebt die Hinzufügung eines so bedeutenden Charakters ein großes narratives Problem hervor - warum erwähnt Spock in der Originalserie nie, dass er eine Geschwisterbindung mit Michael Burnham hat?

'Wir synchronisieren uns mit Canon [in dieser Saison]', sagte Alex Kurtzman. „Wir wissen, dass wir 10 Jahre vor HUSTEN Aber es gibt viele große Fragen.

Wie viele Jahreszeiten großer kleiner Lügen gibt es?

Wie kommt es, dass Spock noch nie eine Halbschwester erwähnt hat, Michael Burnham? In dieser Staffel geht es darum zu verstehen, was diese Beziehung ist. Bis zum Ende der Saison werden wir mit Canon synchronisiert sein. '

Spock Ethan Peck

CBS

Die CBS-Serie dient also als Vorläufer des Originals Star Trek Erwarten Sie, dass die dritte Staffel, die zehn Jahre vor den Abenteuern von Kirk und Spock spielt, noch enger mit den Plotpunkten im Original verknüpft ist Trek Sobald es vollständig synchronisiert ist.

Kurtzman sagte auf der San Diego Comic-Con am 21. Juli: 'Offensichtlich haben wir am Ende der zweiten Staffel einen ziemlich radikalen Sprung in die Zukunft gemacht - wir gehen in der dritten Staffel fast 1000 Jahre in die Zukunft (950 um genau zu sein). Das ist verrückt. Weiter als jeder andere Trek Serie ist jemals zuvor gegangen. '

Er fügte hinzu: 'Ein Teil des Spaßes daran ist, dass wir den Kanon ehren, ihn aber sehr aufrütteln können.'

Aber warum haben sie beschlossen, in die Zukunft zu gehen?

'Es gab so viele Debatten darüber, wie man die losen Enden mit dem Kanon verbindet', sagte Kurtzman THR . „Wir waren der festen Überzeugung, dass es besonders befriedigend wäre, die Signale des Roten Engels noch einmal abzuspielen und letztendlich zu enthüllen, dass Burnham sie gesendet hat. Besonders wenn sie den Kreis zur Premiere schließen, wo sie den Roten Engel sieht und sich herausstellt, dass sie die ganze Zeit auf sich selbst geschaut hat.

Wird es eine fünfte Staffel von Peaky Blinders geben?

„Das ist die Art von Geschichte, die Zeitreisegeschichten am besten können, wenn Sie die Mathematik richtig verstehen. Dieses Finale war die Summe der monatelangen Arbeit zwischen dem Schreiben und der konzeptionellen Konzeption. Es ist das Größte, was wir je gemacht haben. Wir alle fühlten uns so aufgeregt über das, was wir taten, dass jeder jeden Tag nur 100 Prozent mitbrachte. Es war wirklich befriedigend. '

Sonequa Martin Green, Michelle Yeoh, Anson Mount, Star Trek Discovery

CBS

Ein weiterer Aspekt, der ab der dritten Staffel zu erwarten ist, ist eine starke Dosis Nostalgie. Einer der regulären Regisseure der Saison, Jonathan Frakes, sagte auf der Fan Expo Canada 2019 einem Panel, das die Fans sehen werden Entdeckung Umarmung Star Trek 'Optimismus der verkauften Schule, als die Show in die dritte Runde geht.

„Ich kann dir so viel über die dritte Staffel von erzählen Entdeckung : Es ist in der Tat viel optimistischer ', sagte Frakes der Menge.

„Sie haben sich aus dem Spiegeluniversum herausgeholt ... Nachdem Gene gestorben war, haben einige der Autoren das entschieden Deep Space Nine sollte vielleicht einen anderen Ton annehmen, was meiner Meinung nach bis zu einem gewissen Grad zum Erfolg führte ...

„Ich bin hier, um das zu teilen Entdeckung sicherlich nimmt eine optimistischere, traditionellere Star Trek Ansatz in der nächsten Saison. '

Wie sich Michael Burnham verändern wird Entdeckung Staffel drei, TrekMovie stellte die Frage direkt an Sonequa Martin-Green, und ihre Antwort war faszinierend:

'Oh mein. Ich wünschte ich könnte es dir erzählen. Ich freue mich sehr, es zu teilen, denn es hat tiefe, tiefe, tiefe Veränderungen gegeben. Wie wir in dem Trailer sehen, den wir gerade veröffentlicht haben, gab es ein Jahr und es gab eine unvermeidliche Reifung in diesem Jahr, und Veränderung ist & hellip; Es hängt mit dieser Zukunft zusammen, in der wir uns befinden, und es wird & hellip; (lacht) Grundsätzlich gibt es eine Reihe von Problemen, die diese neue Zukunft mit sich bringt, einen völlig neuen Konfliktteppich.

„Und so wird die Veränderung, wie Sie sehen werden, während der gesamten Saison nachhallen, diese Veränderung, die stattgefunden hat. Und ich liebe es wirklich sehr und ich schätze die Autoren dafür, weil es für Michael Burnham fast zu einer Art Eckpfeiler geworden ist, ständig auf der Suche zu sein, wer ich bin und wer ich wirklich sein möchte, im Vergleich zu dem, den ich programmiert habe und konditioniert zu sein. Und so ist diese Frage der Identität bis zum n-ten Grad hochgefahren. '

Sarek und Saru in Star Trek: Entdeckungsepisode 15

NetflixCBS

Der Zukunftssprung hat auch viele Auswirkungen auf Doug Jones 'Saru (via Collider ).

'Wir sind am Ende der zweiten Staffel in die Zukunft gesprungen. Das ist eine große Sache «, sagte Jones. „Wir sind mutig dorthin gegangen, wo nein Star Trek Serie wurde schon früher & hellip; Also werden wir sehen, was in Zukunft passiert.

In welchem ​​Zustand befindet sich die Föderation? Wir werden es herausfinden, wenn wir landen. Was passiert mit mir und meinem Rang? Ich bin ein Kommandant, aber ich bin auch amtierender Kapitän des Schiffes, weil wir jetzt alle unsere Kapitäne verloren haben. Ich nehme das Schiff und darf ich den Kapitänsstuhl behalten? Muss ich es in Zukunft an einen anderen Kapitän der Föderation / Sternenflotte weitergeben? Wir werden das alles herausfinden, wenn wir dort ankommen. '

Chatten mit TrekMovie , Jones sprach über die Freiheit, die mit einem so großen Zeitsprung einhergeht: „Ein Sprung in die Zukunft, der 930 Jahre vor uns liegt, ist unerhört. Es hat uns Möglichkeiten für Geschichten gegeben, die überall hingehen können, und das ist der Segen. '

Aber das Wesentliche der Show ist immer noch sehr ähnlich: „Es fühlt sich für mich absolut wie die gleiche Show an. Die gleiche Show, aber mit einem anderen Hintergrund. Die Besetzung ist immer noch die gleiche. Natürlich werden wir in Zukunft neue Leute kennenlernen. Wenn Sie in Zukunft Interaktionen mit Menschen oder Arten haben, werden diese neu sein. Das wird die Show mit etwas Frischem füllen.

'Aber die Entdeckung Die Crew ist noch intakt und macht unser Ding. '

Wilson Cruz Star Trek Entdeckung

Netflix

Cruz erzählte Vielfalt Das große Ticket Podcast (über TrekMovie ), dass sein Charakter 'in dieser Saison viel mehr Doktorarbeit machen kann' und fügt hinzu: 'Und sie haben mir diese wirklich epische Handlung gegeben. Dies ist ein Mann, der sich verliebt und in einer großartigen Beziehung steht und getötet wird und wieder zum Leben erweckt wird. Deshalb ist er jetzt ein besserer Arzt. Es ist ein großartiger Teil. Es ist vielleicht das Beste, was ich je hatte. '

Er enthüllte auch, warum er anfänglich glaubte, dass Anthony Rapps Casting als Leutnant Paul Stamets für ihn eine Katastrophe bedeutete.

'Als sie Anthony besetzten, dachte ich, das war es, das war meine Chance', sagte er. 'Das war der einzige schwule Charakter. Ich wusste nicht, dass sie zwei haben würden! '

Verwandte Geschichte

Wenn man über die dritte Staffel hinaus denkt, stehen für die Zukunft dieser Serie noch größere Veränderungen bevor. Dank der Short Treks-Episode 'Calypso' aus dem Jahr 2018 wissen wir bereits, dass sich der Schiffscomputer irgendwann zu einer noch intelligenteren Zora entwickeln wird, und wer soll sagen, ob dies in unserer aktuellen Dimension oder in einer neuen parallelen Zeitachse geschehen wird?

Bryan Fuller hatte es sich ursprünglich vorgestellt Entdeckung als Anthologie-Serie wie Amerikanische Horrorgeschichte Wenn die Show also immer wieder in neue Zeiträume springt, könnte die vierte Staffel in einer ganz neuen Realität stattfinden. Ohne Zoras Intelligenz ist es jedoch unmöglich, dies mit Sicherheit vorherzusagen.

Star Trek: Discovery Staffel 3 Trailer: Wann wird es landen?

Meine Damen und Herren, es ist hier.

Schau es dir unten an.

Es gibt auch einige Fotos auf den ersten Blick, die Sie sehen können Hier .

Star Trek: Entdeckung wird weiter ausgestrahlt CBS All Access in den USA und Netflix international, einschließlich Großbritannien.